AUA Austrian Airlines Bombardier Q400 OE-LGA beim Start Foto PA Austrian Wings Media Crew

Abschlussbericht zu Fume event: Toxische Öldämpfe in Q400 der AUA

AUA bot Passagieren und Besatzung nach dem Vorfall keine medizinische Untersuchung an

Am 6. Mai 2015 kam es an Bord der Bombardier Q400 mit der Kennung OE-LGA zu einer derart massiven Rauchentwicklung in Cockpit und Kabine, dass sich die Piloten zur Umkehr nach Wien entschlossen – Austrian Wings berichtete. Nun liegt der Abschlussbericht der Unfalluntersuchungskommission vor, die belegt, dass hochtoxische Öldämpfe in die Kabine eingedrungen waren.
Weiterlesen 

My Austrian OE-LPD - Foto: Christian Zeilinger

Sechste Boeing 777 für Austrian Airlines

Austrian Airlines könnte schon bald eine sechste Triple Seven erhalten. Wie Austrian Wings aus Lufthansa-Kreisen erfuhr, soll der Aufsichtsrat der Konzernmutter in seiner Sitzung am Mittwoch die Beschaffung des Langstreckenflugzeuges absegnen.
Weiterlesen 

Austrian AUA myAustrian Boeing 777-200ER OE-LPD - Foto Austrian Wings Media Crew

AUA neu nach Los Angeles

Die heimische Austrian Airlines nimmt mit dem Sommerflugplan 2017 eine neue Langstrecken-Destination in Nordamerika auf. Ab 10. April 2017 geht es bis zu sechs Mal pro Woche mit einer Boeing 777 in die größte Stadt Kaliforniens, nach Los Angeles. „Nach Chicago, Newark und Miami ist L.A. unser vierter Neuanflug und in mehrfacher Sicht der weit größte Sprung in die USA. Wir werden die Westküste aus der bestehenden Flotte fliegen und sind jetzt schon voller Vorfreude“, so Austrian Airlines Chief Commercial Officer Andreas Otto in einer Aussendung.
Weiterlesen 

AUA Austrian Boeing 767-300ER OE-LAZ - Foto Austrian Wings Media Crew

Verkehrsminister: Ticketabgabe könnte um bis zu 50 Prozent gesenkt werden

Die von der Branche heftig kritisierte Ticketabgabe könnte in zwei Schritten um die Hälfte gesenkt werden, wenn die Lufthansa in neue (Langstrecken-) Maschinen für die AUA investiert. Ein entsprechendes Treffen zwischen Lufthansa-CEO Carsten Spohr, AUA-CEO Kay Kratky und Finanzminister Hans Jörg Schelling dazu habe bereits stattgefunden, berichtet die „Krone“.
Weiterlesen 

Kay Kratky scheint ein Mann klarer gut strukturierter Entscheidungen zu sein.

Emirates-Flüge nach Wien: AUA-Chef Kratky rügt Regierung

Das österreichische Verkehrsministerium hat einem Antrag der arabischen Fluglinie Emirates entsprochen und die höchstzulässige Anzahl der Emirates-Flüge zwischen Wien und Dubai abermals erhöht. Emirates selbst setzt nach Wien seit einiger Zeit – wie berichtet – den A380 ein. Scharfe Kritik an dieser Entscheidung kommt nun von AUA-Chef Kay Kratky.
Weiterlesen 

AUA Pilot Cockpit Flugkapitän Symbolbild Sujetbild Foto PA Austrian Wings Media Crew

AUA stellt neues Karrieremodell für Piloten vor

Die rund 1.000 Pilotinnen und Piloten von Austrian Airlines haben ein neues Karrieremodell. Es wurde heute im Rahmen einer Kollektivvertragsreform von Unternehmen, Betriebsrat Bord, Gewerkschaft und Wirtschaftskammer unterzeichnet. Der neue „KV“ gilt rückwirkend per 1. August 2016 und regelt im Wesentlichen den noch aus der letzten Reform im Jahr 2014 offen gebliebenen Karriereteil für das gesamte Cockpitpersonal, teilte die AUA-Pressestelle am Montag in einer Medienaussendung mit.
Weiterlesen