Österreich, Top Themen –

Aufsichtsrat gibt grünes Licht: AUA beschafft weitere Boeing 777

Der Aufsichtsrat der Lufthansa hat der AUA in seiner gestrigen Sitzung die Anschaffung einer weiteren Boeing 777-200ER im Wert von 33 Millionen Euro genehmigt.

Die Maschine soll von einer Leasingfirma für einen Zeitraum von 8 Jahren angemietet werden. Die Übernahme des Flugzeugs findet im Frühjahr 2014 statt, danach soll es von der Austrian Technik gewartet sowie mit der neuen Langstreckenkabine ausgestattet werden. Im Liniendienst wird der Flottenneuzugang voraussichtlich ab Sommer 2014 stehen.

"Der Ausbau des Langstrecken-Angebotes ist fester Bestandteil des in 2012 gestarteten Restrukturierungsprogrammes", erklärt Austrian Vorstandsvorsitzender Jaan Albrecht in einer Aussendung, "der Langstrecken-Markt hat Wachstumspotential - vor allem Richtung Asien und Nordamerika. Damit sichern wir uns langfristig die Wettbewerbsfähigkeit am Standort Wien."

Momentan besteht die AUA Langstreckenflotte aus zehn Maschinen - darunter vier Boeing 777. Die letzte Boeing 777 (OE-LPD) stieß 2007 zur Flotte.

(red CJ / Titelbild: Austrian Airlines Boeing 777-200ER, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)