Österreich

Technische Probleme: Rücklandung von AUA-Boeing 767 in Wien

Der heutige AUA-Flug OS 093 von Wien nach Washington kehrte kurz nach dem Start wieder nach Wien-Schwechat zurück. Grund dafür waren technische Probleme, wie AUA-Sprecher Peter Thier bestätigte.

"Ich kann die Kehrtwendung der OS 093 von Wien nach Washington bestätigen. Die Piloten identifizierten ein Problem mit der Positionsanzeige des Vorflügels. Da Sicherheit das oberste Gebot bei Austrian ist, entschied der Kapitän nach Rücksprache mit der Technik nach Wien zurückzufliegen. An Bord befanden sich 64 Passagiere."

Nach der Landung in Wien wurde die Boeing 767-300ER mit der Registrierung OE-LAX von der AUA-Technik untersucht.

Gegen 13:20 Uhr konnte die Maschine dann erneut starten, wie Recherchen der Austrian Wings Redaktion ergaben.

(red CvD, BD / Titelbild: Die betroffene Boeing 767 bei einer Landung in Wien, Symbolbild - Foto: Chris Jilli)