Kapverden nach Linz Gruber Reisen - Foto: Austrian Wings Media Crew

Von Linz direkt auf die Kapverden

Im Jänner 2015 bietet Gruber Reisen Flüge auf die Kapverden an. Ganz neu ist diese Destination nicht mehr, denn die südlichen Bundesländerflughäfen haben dieses Urlaubsdomizil schon im Vorjahr bedient. Neu ist aber, dass dies jetzt auch ab Linz beziehungsweise Wien möglich ist.
Weiterlesen 

Neue Terminalkonzepte für Wien-Schwechat - Foto: Austrian Wings Media Crew

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät …?

Er kursiert derzeit durch die Medien und erhitzt die Gemüter von Flughafen- und Fluglinienmitarbeitern auf der einen Seite, sowie von diversen Möchtegern-Promis und Wichtigtuern auf der anderen. Die Rede ist vom Fall „Richard Grasl“, seines Zeichens kaufmännischer ORF-Direktor, welcher durch sein Zuspätkommen einen von Austrian Airlines durchgeführten Flug verpasst und seinem Ärger darüber öffentlich im Internet Luft gemacht hat. Uschi Blumenstrauß, ehemalige Flugbegleiterin und nun Passenger Service Agent bei einer großen Airline am Flughafen Wien, nimmt sich mit dieser ganz persönlichen Punktlandung (die sich nicht mit der Meinung der Redaktion decken muss) für Austrian Wings des Falles an und gibt unseren Lesern Einblick in die Abläufe der Flugabfertigung.
Weiterlesen 

"Medical Kit" bei der AUA - Defibrillatoren (ganz links im Bild) werden nur auf der Langstrecke als nötig erachtet - Foto: Austrian Wings Media Crew

[U] AUA schließt sich „Ärzte an Bord“ Programm der Lufthansa an

Österreichisches Doc on Board Programm läuft mit Jahresende aus
Gründer Dr. David Gabriel übt Kritik an diesem Schritt – „Ärzte an Bord“ sein kein geeignetes Alternativprogramm

Die Austrian Airlines Group wird sich dem Programm „Ärzte an Bord“ der Lufthansa Gruppe anschließen. Ärzte können sich ab sofort kostenlos registrieren lassen und erhalten für den ersten Flug 5.000 Prämienmeilen und ein Taschenbuch der Flugmedizin. Die Fluglinien möchten damit die Notfallversorgung an Bord verbessern. Den 800 Ärzten des mit Jahresende 2012 auslaufenden Doc on Bord Programms von Austrian Airlines wird noch im Dezember per Brief angeboten, ihre Mitgliedschaft zu übertragen.
Weiterlesen 

[U] AUA-Sparmaßnahmen: „Doc on Board“ Programm droht das Aus

Letzte Aktualisierung: 25. Juli 2012 / 20:50 Uhr

Notfallausrüstung inkl. Defibrillator an Bord einer Linienmaschine - Foto: Austrian Wings Media Crew
Vorbildliche Notfallausrüstung inklusive Defibrillator an Bord einer Linienmaschine; den korrekten Umgang damit im komplexen Umfeld „Flugzeug“ werden Mediziner künftig aufgrund der AUA-Sparpläne wohl nicht mehr erlernen können – Foto: Austrian Wings Media Crew

Dem Programm „Doc on Board“, das auf Initiative eines Mediziners gegründet wurde, droht aufgrund der Sparmaßnahmen der Lufthansa Tochter AUA das Aus.
Weiterlesen 

Erste Klasse Passagier stahl Bordgeschirr

Ein Passagier, der jahrelang auf seinen Erste Klasse Flügen Gläser, Servietten und Decken gestohlen hatte, wurde nun von der Polizei auf der französischen Insel La Reunion verhaftet.
Weiterlesen 

Emirates Sky Cargo erhält dritten Boeing 777 Frachter

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft Emirates, hat ihren dritten Vollfrachter vom Typ Boeing 777 in Empfang genommen. Die Boeing 777F ist das weltweit modernste und technologisch fortschrittlichste große Frachtflugzeug. Mit der Aufstockung seiner wachsenden Boeing 777-Flotte reagiert Emirates auf die kontinuierlich steigende Nachfrage im internationalen Luftfrachtverkehr.
Weiterlesen 

TAM mit Gewinn im zweiten Quartal 2011

TAM
TAM Boeing 777-300ER – Foto: Chris Jilli

TAM Airlines hat im zweiten Quartal 2011 einen Nettogewinn von 60,3 Millionen Real (26,3 Mio. Euro) erzielt und die Verluste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum revidiert, als ein Nettoverlust von 174,8 Millionen Real (76,3 Mio. Euro) verzeichnet wurde. Weiterlesen 

Montana Austria – die vergessene Airline

Letzte Aktualisierung: 26. Oktober 2013 / 12:45 Uhr – neuer Link hinzugefügt

Postkartenmotiv der Montana Austria - Foto: ZVG
Postkartenmotiv der Montana Austria – Foto: ZVG

In eigener Sache: Sie haben Fotomaterial von Montana Austria und möchten es gerne hier veröffentlichen – dann schreiben Sie an wings (at) austrianwings.info – wir freuen uns auf Ihre Mail!

Lauda Air, NIKI und natürlich Austrian Airlines, „unsere“ AUA, sind jedem Menschen in Österreich ein Begriff. Besonders natürlich Luftfahrtfans und Planespottern. Kaum bekannt ist dagegen, dass es von 1975 bis 1981 eine weitere österreichische Fluggesellschaft gab, die zu dieser Zeit als einzige Airline Langstreckenflüge von Österreich aus anbot. Die Rede ist von Montana Austria, welche vom kürzlich verstorbenen ehemaligen Flugkapitän und früheren Lauda Air Flottenchef Hans-Jörg Stöckl gegründet worden war. Austrian Wings beleuchtet 30 Jahre nach der Pleite von Montana Austria die Geschichte dieser Fluglinie und sprach mit ehemaligen Piloten.
Weiterlesen 

Easy Jet: „Wir haben am falschen Ende gespart“


Carolyn McCall: „Am falschen Ende gespart“ – Foto: Easy Jet

Carolyn McCall, Vorstandsvorsitzende bei der Billig-Airline Easy Jet, räumte nach zahlreichen Verspätungen und Flugannulierungen im vergangenen Jahr nun ein, dass man im Unternehmen „am falschen Ende gespart“ habe. Sie verspricht Besserung.
Weiterlesen