Emirates Airbus A380 - Start  - Foto Austrian Wings Media Crew

Christchurch nächste A380-Destination von Emirates

Zweite A380-Destination in Neuseeland: Emirates wird ab dem 30. Oktober 2016 die bestehende tägliche Flugverbindung zwischen dem Drehkreuz Dubai und Christchurch mit Jets des Typs Airbus A380 bedienen. Der Start der A380-Flüge in die Metropole auf der Südinsel Neuseelands erfolgt zeitgleich mit der Aufnahme der A380-Verbindung auf der täglichen Nonstop-Strecke zwischen Dubai und Auckland. Insgesamt fliegt Emirates fünf Mal täglich zwischen seinem Drehkreuz und Neuseeland, darunter sind drei tägliche A380-Verbindungen von Dubai nach Auckland via Sydney, Melbourne oder Brisbane.​
Weiterlesen 

Emirates Airbus A380 - Start  - Foto Austrian Wings Media Crew

Emirates stockt A380-Flüge nach Düsseldorf auf

Die Fluggesellschaft Emirates, die bereits seit 2001 Düsseldorf mit Dubai verbindet, setzt ihre Erfolgsgeschichte am größten Airport NRWs weiter fort. Seit 1. Juli fliegt die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ihr Airbus-Flaggschiff A380 in Düsseldorf zusätzlich auf der zweiten täglichen Verbindung nach Dubai. Seit Juli 2015 ist der „Riesenvogel“ bereits täglich mittags zwischen Düsseldorf und dem Drehkreuz am arabischen Golf im Einsatz. Abends war bisher eine Boeing B777-300ER auf der Strecke unterwegs.
Weiterlesen 

Foto: Thomas Ranner

Flughafen Wien begrüßt morgen Emirates A380

Morgen, Freitag, setzt Emirates auf ihrer Nachmittagsrotation einen Airbus A380 ein. Dies dient der Erprobung von Abfertigungsabläufen, denn ab dem 1. Juli kommt die arabische Fluggesellschaft – wie berichtet – regulär mit ihrem vierstrahligen Flaggschiff nach Wien.
Weiterlesen 

Emirates A380 Matthias Laposa_01

Emirates bestellt zwei weitere A380

Emirates, der weltweit größte A380-Betreiber, hat zwei weitere Maschinen dieses Typs bei Airbus bestellt. Die Neuzugänge sollen mit Triebwerken des Typs Rolls Royce Trent 900 ausgestattet und im vierten Quartal 2017 ausgeliefert werden. Die Flotte der Fluggesellschaft umfasst derzeit 75 Airbus A380. In Folge der jüngsten Expansionsentscheidung hat sich die Anzahl der noch nicht ausgelieferten festen Bestellungen seitens Emirates von 65 auf 67 erhöht. Insgesamt hat die Airline damit 142 Flugzeuge des Typs A380 bei Airbus in Auftrag gegeben.
Weiterlesen