Air India Erstlandung Flughafen Wien 06042016 Boeing 787-8 VT-ANE Foto Huber Austrian Wings Media Crew_004 Wasserfontänen

Foto- und Videobericht: Air India Erstlandung auf dem Flughafen Wien

Am frühen Abend des 6. April 2016 landete erstmals eine Boeing 787-8 Dreamliner der Air India auf dem Flughafen Wien. Das indische Star Alliance-Mitglied eröffnete damit die neue Verbindung Wien – Delhi – Wien, die dreimal wöchentlich bedient wird. Die Flüge werden im Codeshare mit der AUA durchgeführt, welche ihre eigenen Delhi-Flüge – wie berichtet – mangels Rentabilität eingestellt hat.
Weiterlesen 

Passagiere Gepäck Flughafen Rhodos Foto PA Austrian Wings Media Crew

Air India erlaubt mehr Gepäck

Das indische Star Alliance Mitglied Air India hat bekannt gegeben, dass Reisende in der Economy Klasse ab sofort mehr Gepäck mitnehmen dürfen.
Weiterlesen 

Air-India-Boeing-747-400-in-Frankfurt-Foto-PA-Austrian-Wings-Media-Crew

Air India kürzt Piloten bei Verspätungen Gehalt

Um ihre schlechten Pünktlichkeitswerte zu verbessern, sanktioniert Air India seit 1. Februar das Personal. Sowohl das Bordpersonal als auch Piloten und Flugbegleiter haben mit Gehaltskürzungen zu rechnen, wenn sie Verspätungen verschulden.
Weiterlesen 

Air-India-Boeing-747-400-in-Frankfurt-Foto-PA-Austrian-Wings-Media-Crew

Air India als Gastgeber für Star Alliance CEO Konferzenz

Air India war Gastgeber der ersten Sitzung des Star Alliance Chief Executive Board (CEB) in Indien. Zuvor war die indische Fluggesellschaft im Juli dieses Jahres des am längsten bestehenden und größten Luftfahrtbündnisses weltweit beigetreten.
Weiterlesen 

Sidestick im Cockpit eines A320, Symbolbild

Über 100 Air India Piloten ohne gültige Lizenz unterwegs

Insgesamt 102 Piloten von Air India flogen temporär ohne gültige Lizenz, weil sie die erforderlichen Checkflüge nicht zeitgerecht absolviert hatten. Der Airline selbst fiel dieser Umstand erst nach rund einem Monat auf. Auch die Luftaufsichtsbehörde DGCA wurde nicht von sich aus auf das Problem aufmerksam.
Weiterlesen