Österreich

AUA B737 OE-LNT geht an El Al

Die ehemalige Lauda Air und spätere AUA Boeing 737-800, OE-LNT, die zuletzt in den Farben der Star Alliance für Austrian (Tyrolean) unterwegs war, geht nach Israel.

Im tschechischen Ostrava/Ostrau erhielt die 2006 gebaute Maschine (c/n 33834) ihre neuen Farben und landete am Abend des 03. Februar 2013 wieder in Wien. Am Montag erfolgte ein Testflug ab/bis Wien. In Kürze erfolgt die Überstellung mit der neuen Kennung 4X-EKU nach Israel.

Der neue Betreiber der "November Tango", El Al, wurde 1948 gegründet und ist die staatliche israelische Fluglinie. Die Airline operiert derzeit unter anderem 14 Boeing 737-800, von denen ein Teil mit Winglets ausgestattet ist.

(red / Titelbild: Die OE-LNT in den Farben ihres künftigen Betreibers - Foto: Chris Jilli)