Österreich

Rücklandung von AUA-Maschine in Wien

Aufgrund technischer Probleme musste der AUA Flug OS 151 von Wien nach Düsseldorf heute kurz nach dem Start wieder nach Wien zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

AUA-Sprecherin Patricia Strampfer bestätigte den Zwischenfall gegenüber unserer Redaktion: "Während des Fluges leuchtete eine Anzeige im Cockpit auf, die das interne Luftsteuersystem betrifft."

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Airbus A320 mit dem Kennzeichen OE-LBU gerade im tschechischen Luftraum, etwas nördlich von Budweis.

"Da Sicherheit bei uns oberste Priorität hat, entschied der Pilot nach Wien zurückzufliegen, um das von der Austrian Technik überprüfen zu lassen. Die Maschine wird derzeit technisch überprüft", so Strampfer weiter.

Die Passagiere wurden gegen 09:30 Uhr mit einem Ersatzflugzeug nach Düsseldorf geflogen.

(red / Titelbild: Der betroffene Airbus A320 OE-LBU - Foto: Chris Jilli)