Österreich

AUA: Künftiger "Retro-Bus" nach Pressburg überstellt

Eines der letzten Fotos der OE-LBO in alten Farben auf dem Flughafen Wien - Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Die Maschine landete vor wenigen Minuten in der Slowakei.

Seine "Retro-Sonderlackierung" verloren hat - wie berichtet - nach mehr als zehn Jahren der AUA-A320 OE-LBP. Wie Austrian Wings recherchierte, wird stattdessen ein anderer A320 der rot-weiß-roten Traditionsairline bald mit einer Sonderlackierung abheben. Dabei handelt es sich um die OE-LBO, einen A320, der noch die alte AUA-Livery mit dem blauen Bauch und den blauen Triebwerken trägt.

Heute Abend wurde der 1998 gebaute Jet vom Flughafen Wien Schwechat nach Pressburg/Bratislava überstellt, wo er um 22:24 Uhr landete. Dort wird der Zweistrahler in den kommenden Wochen bei der Austrian Technik Bratislava (ATB) seine Speziallackierung erhalten.

Wie Austrian Wings unabhängig aus mehreren unterschiedlichen Quellen erfuhr, soll sich das "neue Retro-Design" an jener AUA-Bemalung orientieren, welche die MD-80 der AUA in den 1980er Jahren trugen.

(red)