Österreich

AUA Zahlen Jänner bis August 2009

Auslastung stieg im August auf 81,8 Prozent, Langstrecke um 4 Prozentpunkte besser ausgelastet, Zahl der Passagiere lag 7,2 Prozent unter dem Vorjahr

Die Austrian Airlines Group hat im August 2009 die Auslastung der Flugzeuge auf 81,8 Prozent gesteigert. Damit lag die Auslastung um 2,6 Prozentpunkte über dem Wert des Vorjahresmonats und erstmals in diesem Jahr über der 80-Prozent-Schwelle.

August -7,2 % Rückgang im Vergleich zu 2008

Austrian Airlines hat die Kapazität gemessen an den Angebotenen Sitzkilometern (ASK) um 12,9 Prozent zurückgenommen und auf die schwächere Nachfrage am Markt angepasst. Die Zahl der Passagiere sank im August gegenüber dem Vorjahr um 7,2 Prozent auf 983.100. Die Austrian Airlines Vorstände Andreas Bierwirth und Peter Malanik: „Der Passagierrückgang hat sich im August verlangsamt, es ist aber noch zu früh, um von einer Trendwende zu sprechen. Durchaus zufrieden sind wir mit der Entwicklung der Auslastung im August. Hier sieht man, dass unsere Maßnahmen, die Krise auszusteuern, greifen.“

Jänner bis August 2009: 6,4 Mio. Passagiere (-12,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr)

Von Jänner bis August sind rund 6,4 Millionen Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Das bedeutet, dass heuer um 12,6 Prozent weniger Passagiere mit uns geflogen sind als im Jahr zuvor. Die internationale Wirtschaftskrise hat die Nachfrage stark gedämpft, daher haben wir unser Angebot heuer um 12,3 Prozent deutlich reduziert (gemessen an ASK). Das betrifft vor allem den Charterverkehr
(minus 23,4 Prozent) und im Liniensegment die Langstrecke (minus 17 Prozent) und Westeuropa (minus 9,7 Prozent). Die Gesamtauslastung lag bei 73,6 Prozent, was einem Rückgang von 2 Prozentpunkten entspricht.

Kurz- und Mittelstrecke - Angebotsreduktion um -5 %, Passagierrückgang -9,3 %

Im August sind rund 715.300 Passagiere auf der Kurz- und Mittelstrecke mit Austrian Airlines geflogen. Das ist ein Rückgang von 1,3 Prozent, die Auslastung stieg um 4,3 Prozentpunkte.

Im Zeitraum von Jänner bis August haben wir das Angebot auf der Kurz- und Mittelstrecke im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent reduziert (gemessen an ASK). Dementsprechend ging die Anzahl der beförderten Passagiere um 9,3 Prozent auf rund 5,1 Millionen zurück. Die Auslastung erreichte 67,4 Prozent und blieb nahezu konstant (minus 0,4 Prozentpunkte).

Langstrecke - Angebotsreduktion um -18 %, Passagierrückgang -15,5 %

Verglichen mit dem August des Vorjahres haben wir unser Angebot (gemessen an ASK) für Langstreckenflüge um 18 Prozent verkleinert. Es sind um 15,5 Prozent weniger Passagiere mit uns geflogen. Besonders positiv ist, dass wir eine um 4 Prozentpunkte verbesserte Auslastung erreichen konnten.

Im Zeitraum von Jänner bis August haben wir das Angebot auf der Langstrecke im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent reduziert. Parallel dazu sind auch um 21,7 Prozent weniger Passagiere mit Austrian auf der Langstrecke geflogen. Die Auslastung ist um 3 Prozentpunkte auf 79 Prozent zurückgegangen.

Charter - Angebotsreduktion um -25,2 %, Passagierrückgang -22,5 %

Angepasst an die derzeit schwache Nachfrage haben wir im August das Angebot an Charterflügen um 25,2 Prozent verringert. Die Anzahl der Passagiere sank um 22,5 Prozent. Die Auslastung ist mit 89,6 Prozent um 0,8 Prozentpunkte leicht zurückgegangen.

Von Jänner bis August haben wir das Angebot auf Charterflügen um 23,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr reduziert. Die Anzahl der Passagiere verringerte sich parallel dazu um 24 Prozent auf 727.600 Personen. Dabei konnten wir die Auslastung mit einem geringfügigen Rückgang von 0,4 Prozentpunkten auf hohen 81,9 Prozent relativ stabil halten.

Die Zahlen im Detail:

AUSTRIAN AIRLINES GROUP (Austrian + Austrian arrows + Lauda Air)

VERKEHRSLEISTUNG  

August

 
 

Jänner - August

 
 

2009

 
 

+/- % VJ

 
 

2009

 
 

+/- % VJ

 
Ausgelastete Passagier-Km (RPK) Mio  

1.737,1

 
 

-10,1

 
 

 

 
 

11.087,5

 
 

-14,6

 
 

 

 
Linie  

1.457,9

 
 

-6,3

 
 

 

 
 

9.723,3

 
 

-13,1

 
 

 

 
Langstrecke  

714,7

 
 

-14,1

 
 

 

 
 

4.677,7

 
 

-20,1

 
 

 

 
Kurz-/Mittelstrecke  

743,3

 
 

2,8

 
 

 

 
 

5.045,7

 
 

-5,5

 
 

 

 
- Focus East1    

406,8

 
 

1,9

 
 

 

 
 

2.611,0

 
 

-5,3

 
 

 

 
- Restliches Europa2    

336,4

 
 

3,8

 
 

 

 
 

2.434,6

 
 

-5,7

 
 

 

 
Charter  

279,1

 
 

-25,9

 
 

 

 
 

1.364,2

 
 

-23,8

 
 

 

 
Angebotene Sitz-Km (ASK) Mio  

2.123,7

 
 

-12,9

 
 

 

 
 

15.066,0

 
 

-12,3

 
 

 

 
Linie  

1.812,1

 
 

-10,4

 
 

 

 
 

13.400,9

 
 

-10,7

 
 

 

 
Langstrecke  

808,8

 
 

-18,0

 
 

 

 
 

5.918,7

 
 

-17,0

 
 

 

 
Kurz-/Mittelstrecke  

1.003,3

 
 

-3,2

 
 

 

 
 

7.482,3

 
 

-5,0

 
 

 

 
- Focus East1    

539,0

 
 

-0,4

 
 

 

 
 

3.965,0

 
 

-0,4

 
 

 

 
- Restliches Europa2    

464,4

 
 

-6,4

 
 

 

 
 

3.517,3

 
 

-9,7

 
 

 

 
Charter  

311,6

 
 

-25,2

 
 

 

 
 

1.665,1

 
 

-23,4

 
 

 

 
  Passagierfaktor %  

81,8

 
 

2,6

 
P.  

73,6

 
 

-2,0

 
P.
Linie  

80,5

 
 

3,6

 
P.  

72,6

 
 

-2,0

 
P.
Langstrecke  

88,4

 
 

4,0

 
P.  

79,0

 
 

-3,0

 
P.
Kurz-/Mittelstrecke  

74,1

 
 

4,3

 
P.  

67,4

 
 

-0,4

 
P.
- Focus East1    

75,5

 
 

1,7

 
P.  

65,9

 
 

-3,5

 
P.
- Restliches Europa2    

72,4

 
 

7,1

 
P.  

69,2

 
 

2,9

 
P.
Charter  

89,6

 
 

-0,8

 
P.  

81,9

 
 

-0,4

 
P.
  Beförderte Passagiere 000  

983,1

 
 

-7,2

 
 

 

 
 

6.433,7

 
 

-12,6

 
 

 

 
Linie  

810,8

 
 

-3,2

 
 

 

 
 

5.706,1

 
 

-10,9

 
 

 

 
Langstrecke  

95,5

 
 

-15,5

 
 

 

 
 

626,5

 
 

-21,7

 
 

 

 
Kurz-/Mittelstrecke  

715,3

 
 

-1,3

 
 

 

 
 

5.079,6

 
 

-9,3

 
 

 

 
- Focus East1    

296,0

 
 

-5,2

 
 

 

 
 

1.966,8

 
 

-11,7

 
 

 

 
- Restliches Europa2    

419,2

 
 

1,8

 
 

 

 
 

3.112,8

 
 

-7,8

 
 

 

 
Charter  

172,3

 
 

-22,5

 
 

 

 
 

727,6

 
 

-24,0

 
 

 

 
Ausgelastete Tonnen-Km (RTK) Mio  

212,1

 
 

-11,2

 
 

 

 
 

1.380,2

 
 

-16,4

 
 

 

 
Linie  

185,3

 
 

-8,6

 
 

 

 
 

1.248,3

 
 

-15,6

 
 

 

 
Langstrecke  

104,8

 
 

-16,4

 
 

 

 
 

699,9

 
 

-22,8

 
 

 

 
Kurz-/Mittelstrecke  

80,5

 
 

4,1

 
 

 

 
 

548,4

 
 

-4,2

 
 

 

 
- Focus East1    

45,1

 
 

5,3

 
 

 

 
 

291,2

 
 

-2,4

 
 

 

 
- Restliches Europa2    

35,4

 
 

2,7

 
 

 

 
 

257,2

 
 

-6,2

 
 

 

 
Charter  

26,8

 
 

-25,9

 
 

 

 
 

131,9

 
 

-23,7

 
 

 

 
Angebotene Tonnen-Km (ATK) Mio  

270,5

 
 

-13,1

 
 

 

 
 

1.932,0

 
 

-12,6

 
 

 

 
Linie  

239,1

 
 

-11,1

 
 

 

 
 

1.759,9

 
 

-11,5

 
 

 

 
Langstrecke  

124,5

 
 

-18,1

 
 

 

 
 

911,1

 
 

-17,2

 
 

 

 
Kurz-/Mittelstrecke  

114,7

 
 

-2,1

 
 

 

 
 

848,8

 
 

-4,6

 
 

 

 
- Focus East1    

63,6

 
 

3,3

 
 

 

 
 

462,3

 
 

2,2

 
 

 

 
- Restliches Europa2    

51,0

 
 

-8,0

 
 

 

 
 

386,5

 
 

-11,6

 
 

 

 
Charter  

31,4

 
 

-25,5

 
 

 

 
 

172,1

 
 

-22,5

 
 

 

 
  Gewichtsladefaktor %  

78,4

 
 

1,7

 
P.  

71,4

 
 

-3,2

 
P.
Linie  

77,5

 
 

2,2

 
P.  

70,9

 
 

-3,4

 
P.
Langstrecke  

84,2

 
 

1,7

 
P.  

76,8

 
 

-5,6

 
P.
Kurz-/Mittelstrecke  

70,2

 
 

4,2

 
P.  

64,6

 
 

0,2

 
P.
- Focus East1    

70,9

 
 

1,3

 
P.  

63,0

 
 

-3,0

 
P.
- Restliches Europa2    

69,3

 
 

7,2

 
P.  

66,5

 
 

3,8

 
P.
Charter  

85,4

 
 

-0,4

 
P.  

76,6

 
 

-1,2

 
P.

1 CEE und Nahost          2 Inkl. Inland

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

AUA: -8,9 % weniger Passagiere im Juli

AUA Halbjahresergebnis 2009: -166 Mio. Euro Verlust

Links:

Austrian Airlines

red AW / Austrian Airlines