Österreich

Austrian Wings Jahresrückblick 2016

Auch 2017 gibt das Austrian Wings Team wieder vollen Schub für seine Leser, Symbolbild - Foto: Huber / Austrian Wings Media Crew

Wieder ist ein Jahr vergangen. 2016 ist Geschichte, und seit wenigen Minuten schreiben wir 2017. Wie doch die Zeit verfliegt. Grund genug für die Redaktion, dass wir unseren Lesern an dieser Stelle den schon traditionellen Jahresrückblick präsentieren.

Denn auch im vergangenen Jahr stand unsere Crew in bewährter Weise für Sie im Dauereinsatz. Und das wird von Ihnen honoriert - mittlerweile dürfen wir uns über bis zu 304.000 eindeutig identifizierte Leser pro Monat freuen, mehr als 25.000 Beiträge sind seit Bestehen von Austrian Wings bereits erschienen, und auch eine Vielzahl an Medienpartnern (TV, Hörfunk, Online und Print) vertraut regelmäßig auf die Zusammenarbeit mit Austrian Wings, wenn es darum geht, Luftfahrtthemen transparent darzustellen. Apropos Transparenz: Die ist uns auch im Umgang mit sozialen Netzwerken sehr wichtig. Unsere Interaktion mit Lesern und "Followern" ist zu 100 Prozent real - im Gegensatz zu anderen Online-Portalen beteiligen wir uns nämlich garantiert niemals am kommerziellen Erwerb von "Likes" oder "Fans", etwa durch das Zukaufen über Agenturen. Dieses Mission Statement ist für Austrian Wings wesentliche Grundlage der Arbeit, die unser völlig ehrenamtlich tätiges Redaktionsteam täglich erbringt, um - wie es die Tageszeitung "Die Presse" auszudrücken vermochte - als "Zentralorgan der heimischen Luftfahrt-Aficionados" fungieren zu können. Und das zahlt sich aus: Mittlerweile dürfen wir uns als erstes heimisches Luftfahrtmagazin über mehr als 9.000 Facebook-Fans freuen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen spannende und interessante aviatische Rückblicke!

Jänner
Der Jänner beginnt mit der Vorstellung des ersten AUA-Embraers auf einem "offiziellen Erstflug" nach Stuttgart. Das nimmt Austrian Wings zum Anlass, um den Chef der Embraer-Flotte, Rudolf Buchsteiner zu porträtieren. In Schweden stürzt ein CRJ-200 ab - die beiden Crewmitglieder sterben. Gegen Jahresende wird sich herausstellen, dass der Kapitän auf eine simple fehlerhafte Anzeige völlig falsch reagiert und dadurch den Absturz ausgelöst hat. Die ÖAMTC-Luftrettung bildet mehrere Piloten zu so genannten Line-Checkern aus. Um die Kosten für Trinkwasser auf Flughäfen entbrennt eine Diskussion. Lufthansa übernimmt ihren ersten A320neo und die AUA schafft das "my" vor Austrian auf ihren Flugzeugen nach massiver interner und externer Kritik ab. Eine Punktlandung zum Thema. Turkish Airlines stürzt im Sicherheitsranking noch weiter ab. EL AL - der Flagcarier der einzigen stabilen Demokratie nach westlichen Vorbild im Nahen Osten, führt erstmals einen Flug mit zwei Frauen im Cockpit durch. Lufthansa gibt bekannt, bei der Ausbildung der Piloten der gesamten Lufthansa-Gruppe künftig neue Wege gehen zu wollen. Die erste Boeing 777-300ER von SWISS trifft in Zürich ein und Austrian Wings hat sich das neue Flaggschiff der SWISS-Langstreckenflotte näher angesehen.

Februar
Die Boeing 737 MAX8 hebt erfolgreich zum Erstflug ab und bei der AUA ereignet sich ein gefährlicher Zwischenfall beim Landeanflug auf Lugano, der in weiterer Folge zur Suspendierung des Kapitäns und der Co-Pilotin führt. Der Absturz der Birgenair-Maschine in der Dominikanischen Republik jährt sich zum 20. Mal. Wir beleuchten die Geschichte dieses Unglücks. In Toulouse startet der A321neo zum Erstflug. Bernhard Wodl verlässt das SWISS-Team in Wien und die AUA gibt bekannt, weitere Defis bestellt zu haben. Austrian Airlines streicht Delhi aus ihrem Streckennetz und Emirates kündigt an, ab 1. Juli regulär mit dem A380 nach Wien zu fliegen. Austrian Wings begleitet die Crew eines so genannten "Gipsbombers bei einer Rotation. Der ÖAMTC übernimmt in Deutschland bei Airbus Helicopters den ersten Helikopter des Typs H135 T3 und auf dem Flughafen Wien findet der Spatenstich für das Moxy Hotel statt.

März
Das Bundesheer nimmt mit einer Hercules an einer internationalen Übung im Senegal teil, eine zur Sky Flight Academy gehörende Maschine legt auf dem Flughafen Linz eine Bruchlandung hin und der erste Prototyp der Boeing 727 hebt zu seinem allerletzten Flug ab. Erstmals landet die Bombardier CSeries auf dem Flughafen Wien. Austrian Wings ist mit dabei. EVA AIR bestätigt einen Austrian Wings Bericht, wonach der A330 auf der Wien-Strecke durch die Boeing 777-300ER abgelöst wird.  Der Air Berlin/NIKI-Ticketschalter auf dem Flughafen Wien ist Geschichte. Er fällt den Sparmaßnahmen der krisengeschüttelten Airline zum Opfer. Beim Absturz einer Boeing 737-800 des Billigfliegers FlyDubai in Rostov am Don sterben alle 62 Insassen. Nach bisherigen Erkenntnissen (Stand 01. Jänner 2017) ist das Unglück auf einen Pilotenfehler zurückzuführen. Die österreichische Flugpolizei feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Bei einem islamischen Terroranschlag auf dem Flughafen Brüssel kommen zahlreiche Menschen ums Leben. Nach sieben Jahren Pause kehrt SAS an den Flughafen Wien zurück. Ein Fotobericht. Eine iranische Boeing 707 besucht den Flughafen Wien. Fotobericht 1 und Fotobericht 2. Lufthansa flottet ihre letzte 737-500 aus.

April
Auf einem Air Berlin Flug wird ein Pilot durch ein Fume Event handlungsunfähig. Nach dem Absturz einer 737 der FlyDubai in Rostov beklagen Piloten gegenüber Medien "gefährliche Arbeitsbedingungen" in den Emiraten. Air India hat ihre neue Flugverbindung nach Wien aufgenommen: Ein Videobeitrag. Für den 24-Stunden-Betrieb, der heute Abend startet, haben die Piloten von Christophorus 2 ein spezielles Nachtflugtraining erhalten. Ein Austrian Wings Kamerateam begleitete die Crews dabei. Und Austrian Wings porträtiert den Chef der ÖAMTC-Flugrettung, Reinhard Kraxner.

Mai
Gewerkschafter kritisieren einmal mehr die Arbeitsbedingungen bei Ryanair und und Delta bestellt 37 Airbus A321. Im Bezirk Innsbruck Land findet eine große Übung der Einsatzkräfte statt. Mit dabei sind auch zahlreiche Helikopter des Bundesheeres. Auf dem Flugplatz Wiener Neustadt Ost sterben beim Absturz eines ULs zwei Menschen. 20 Jahre A320-Familie im Dienst der Austrian Airlines. Wir blicken zurück. Iran Air mustert ihre letzte 747-200 aus. Am 26. Mai jährt sich der Absturz der Lauda Air Boeing 767 "Mozart" zum 25. Mail. Eine Punktlandung aus gegebenem Anlass. Zudem kritisieren Angehörige den ehemaligen Airline-Manager scharf.

Juni
Iran Maiden besucht den Flughafen Wien mit einer sonderlackierten Boeing 747-400. Erstmals besucht eine Boeing 777-300ER der SWISS den Flughafen Wien. Die AUA nimmt ihren Embraer-Simulator am Standort Wien in Betrieb - ein Foto- und Videobericht unseres Kooperationspartners V-I-P.tv

Juli
Am Flughafen Salzburg freut man sich über die Typenerstlandung einer 747-8. SWISS hat den Linienbetrieb mit der CS100 aufgenommen. Die AUA hat die Ausrüstung ihrer Flotte mit Defis (beinahe) abgeschlossen.

August
Eine Emirates B777 verunglückt bei einem Go Around in Dubai - mutmaßlich durch einen Fehler der Piloten. Das Verhalten einiger Passagiere danach war lebensgefährlich für alle Insassen, wie wir in einer Punktlandung beleuchten. Bei einem Rettungsflug nach Biedermannsdorf "parkt" Christophorus 3 in "zweiter Spur". Ein Buch über die Geschichte der Flugpolizei ist nun auch als Download verfügbar. Ein Hochzeitsantrag an Bord einer AUA-Maschine war ein gelungener Marketing-Gag. Die Hochzeit selbst war allerdings nicht rechtskräftig und musste am Boden wiederholt werden.

September
Joe Sutter, der Vater des legendären Jumbo Jet, ist tot. Nach mehrjähriger Pause findet in Zeltweg wieder eine AIRPOWER statt - hier geht's zur ausführlichen Austrian Wings Fotoreportage. Die Breitling Super Constellation besucht den Flughafen Wien. Austrian Wings geht für unsere Leser mit in die Luft - eine Foto- und Videoreportagage über eine fliegende Legende. Hannes Arch stürzt bei einem nicht genehmigten Nachtflug mit seinem R-66 tödlich ab. Ursache: menschliches Versagen, wie die Staatsanwaltschaft im Dezember bekannt geben wird. Die AUA gibt ihre neue Verbindung nach Los Angeles bekannt und eine der ganz wenigen Boeing 767-400 besucht den Flughafen Wien. Vor 40 Jahren wurde ein A300 der Air France nach Entebbe entführt, die Terroristen selektierten die jüdischen Geiseln, doch sie hatten nicht mit dem Husaraenstück der Israelischen Selbstverteidigungskräfte gerechnet. Und die AUA gibt die Einführung einer Premium-Eco auf Langstreckenflügen bekannt.

Oktober
Norwegische Luftfahrtenthusiasten haben einen Starfighter flugfähig restauriert. Wir haben den Piloten zum Interview gebeten. Als Journalist(en) getarnt haben sich dreiste Diebe, die aus einer Boeing 777 rund 50 Safety Cards stehlen. Mit Unterstützung durch Austrian Wings hat die ehemalige Montana Austria Stewardess Ira Knechtel ein Buch über ihre Zeit bei der legendären Airline geschrieben. Wir sind bei der Präsentation samt Lesung natürlich mit dabei. Anschließend trafen wir Ira Knechtel zum Interview. Mit 94 Jahren verstirbt Luftfahrtlegende Bob Hoover. Tarom führt den letzten A310-Flug durch. Ende einer Ära: Lufthansa hat die letzten 737-300 ausgeflottet.

November
Ende Oktober endete die Ära der Passagier-Jumbos in Wien. Wir zeichnen ihre jahrzehntelange Geschichte mit teils exklusivem und besonders seltenem Fotomaterial nach. Die "Faces of SWISS" Boeing 777 besucht den Flughafen Wien. Wir sind mit dabei. Tragödie am Flughafen Wien. Eine auf der Durchreise befindliche nigerianische Studentin bringt auf einer Toilette ein Baby zur Welt und lässt das Kind anschließend sterben. Vor sieben Jahren wurde Spins & More gegründet. Wir zeichnen die Geschichte dieses Unternehmens im Dienste der Flugsicherheit nach. Polizei und Bundesheer halten eine groß angelegte Anti-Terror-Übung statt. Ein Fotobericht von Robert Erenstein für Austrian Wings. Viele unserer Leser kennen wohl die Fernsehserie "Ein Colt für alle Fälle". So etwas ähnliches gibt es auch bei der ÖAMTC-Flugrettung. Lesen Sie die Geschichte des "Mannes für alle Fälle". Mit Isabel Doppelreiter als neuer Präsidentin der ACA steht weltweit erstmals eine Frau an der Spitze eines Pilotenverbandes. In Kolumbien stürzt ein RJ-85 ab. Die Ursache: Treibstoffmangel. Und am 30. November jährt sich der Erstflug der Fokker 100 zum 30. Mal.

Dezember
Die AUA vermietet ihren jüngsten A320 für mehrere Jahre im Wetlease an die Konzernmutter Lufthansa. Alitalia gibt bekannt, Havanna als neue Langstreckendestination aufzunehmen. Das Ende der legendären Pan Am jährt sich zum 25. Mal. Air Baltic - der weltweite Erstbetreiber für den CS300 - präsentiert die erste Maschine dieses Typs in Riga. Für Austrian Wings berichtet Franz Zussner aus der lettischen Hauptstadt. Ein ernster Zwischenfall bei Norwegian entfacht die Diskussion um die Qualität der Besatzungen bei Billigfliegern neu. Die ACA lädt ihre Mitglieder zu einer exklusiven Vorführung von "Sully" ein - Austrian Wings war dabei und unterhielt sich im Anschluss mit Piloten, die den Film als äußerst realistisch lobten. Am Flughafen Innsbruck freut man sich über eine neue Flugverbindung nach London. Am 7. Dezember jährt sich der japanische Angriff auf Pearl Harbour zum 75. Mal. Erstmals in der Geschichte des Wiener Airports landet eine Boeing 747-8I auf dem Flughafen der österreichischen Hauptstadt. Die israelischen Selbstverteidigungskräfte übernehmen ihre erste F-35. Eurowings mietet 33 Flugzeuge im Wetlease von Air Berlin an und eine Studie unter Piloten enthüllt, dass bei manchen Billigfliegern unter Umständen eine "niedrigere Sicherheitskultur" als bei etablierten Netzwerk-Carriern herrscht. Drei Tag vor Weihnachten landet der erste A350 der Lufthansa in München - Austrian Wings ist dabei. Zur Fotoreportage. Am gleichen Tag verunglückt in Südamerika eine offenbar überladene Boeing 727-200F. Fünf der sechs Crewmitglieder finden den Tod. Eine IL-76 der Volga Dnepr Airlines besucht den Flughafen Wien. Das haben sich unsere Fotografen Thomas Ranner und Matthias Laposa natürlich nicht entgehen lassen - hier geht's zu ihrer Fotostrecke. Unblutig endet die Entführung eines libyschen A320, während der Absturz einer TU-154B-2 der russischen Streitkräfte 92 Todesopfer fordert. In Wien findet die "inoffizielle Erstlandung" des Air Baltic CS300 hat - Austrian Wings ist natürlich auch hier für seine Leser vor Ort. Carrie Fisher, besser bekannt als Prinzessin Leia aus Star Wars, erleidet während des Fluges von London nach Los Angeles einen Herzinfarkt und stirbt wenig später. Und auf einem Air Canada Flug verstirbt ein zehnjähriges Mädchen. EL AL setzt angesichts des jüdischen Chanukka-Fests eine Boeing 767-300ER nach Wien ein - eine Fotoreportage und die BER-Eröffnung dürfte sich nun bis mindestens 2018 verzögern. Zum 25. Mal jährt sich die geglückte Notlandung von Flug SK751 und die frühere jugoslawische Stewardess Vesna Vulovic wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk bietet der Flughafen Wien seinen Spottern an: Die Terrasse ist nun über die volle Länge nutzbar. Und die zweite Q400 der AUA erstrahlt nun in den aktuellen Farben der Gesellschaft.

Wir von Austrian Wings sind jedenfalls wieder gespannt, was das nationale wie internationale Luftfahrtgeschehen im gerade angefangen neuen Jahr mit sich bringen wird - bei uns erfahren Sie es, wie immer, „erste Reihe fußfrei”. Bleiben Sie uns gewogen!

(red)